Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vandalen richten in Stade und Buxtehude hohen Schaden an

tk. Stade/Buxtehude. In Stade und Buxtehude haben unbekannte Randalierer einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht.
In der Nacht zum Freitag wurden auf dem Gelände eines Autohandels an der Cuxhavener Str. in Neukloster bei elf Fahrzeugen die Reifen durchstochen.
In Stade traten Unbekannte bei sechs an der Straße "Trift" geparkten Fahrzeugen die Außenspielgel ab, verbogen Antennen und rissen Stoßstangen ab.