Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vermummter Einbrecher flieht in Buxtehude vergeblich vor der Polizei

tk. Buxtehude. Eine laute Alarmanlage und ein Vermummter, der beim Anblick des Streifenwagens sofort Reißaus nahm sind die Zutaten, die zu einer erfolgreichen Festnahme am frühen Dienstagmorgen in Buxtehude führten. Auf dem "Alten Postweg" ergriff der mutmaßliche Einbrecher beim Anblick der Beamten sofort die Flicht - vergeblich. Er wurde vorläufig festgenommen.
Der 23-Jährige aus Buxtehude, der bislang polizeilich nicht in Erscheinung getreten war, ist vermutlich in ein Firmengebäude eingestiegen und hatte eine geringe Geldsumme gestohlen.
Haftgründe lagen nicht vor, sodass der mutmaßliche Einbrecher am Mittwochnachmittag wieder freigelassen wurde. Die Polizei ermittelt, ob er für weitere Taten verantwortlich ist.