Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Viehdieb trägt ein ganz junges Angus-Kälbchen weg

(Foto: Erika Hartmann/pixelio)
tk. Buxtehude/Heitmannshausen. Wer hat am Wochenende 10. und 11. August einen Unbekannten mit einem Kälbchen auf dem Arm gesehen? Das ist kein Witz, sondern eine ernst gemeinte Frage der Polizei. An diesem Wochenende verschwand nämlich von einer Weide in Buxtehude-Heitmannshausen ein Angus-Kälbchen, das erst Anfang August zur Welt kam. Aufgrund des Alters geht die Polizei daher davon aus, dass der Viehdieb das Tier weggetragen haben muss. Das Kalb hat die Ohrnummer DE0356566094. Der Wert des Tieres soll nach Angaben der Polizei bei rund 300 Euro liegen.
Hinweise: Tel. 04161 - 647115.