Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Viehtransporter umgestürzt: Schweine schreien markerschütternd

tk. Buxtehude. Das Schreien der Schweine, die in dem umgestürzten Viehanhänger gefangen waren, war markerschütternd. Am Mittwochmorgen ist in Buxtehude auf dem B73-Zubringer in Höhe des Krankenhauses der Hänger eines Viehtransporters mit 91 Schweinen aus ungeklärten Gründen umgestürzt. Der LKW auf dem Weg zum Schlachthof nach Zeven war offenbar ins Schlingern geraten, so dass der Anhänger umstürzte.
Die ersten Tiere konnten sich selbst aus dem beschädigten Hänger ins Freie zwängen Sie rannten panisch durch die Gegend. Eine gefährliche Situation, denn in unmittelbarer Nähe ist die B73. Autofahrer und die ersten Polizeibeamten an der Einsatzstelle fingen die Tiere ein.
Die Feuerwehr und ein vom Veterinäramt beauftragter Tierarzt kümmerten sich um die Schweine. Mit Leitern rund um den verunglückten Transporter wurde schnell ein provisorisches Gatter errichtet. Fünf der verunglückten Tiere verendeten an Ort und Stelle.
Die restlichen Schweine wurden auf einen Ersatz-LKW verladen. Ihrem Ende im Schlachthof entkamen sie nicht.