Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zwei Greifvogelbabys von der Autobahn gerettet

Die jungen Greifvögel waren schon arg mitgenommen (Foto: Polizei)
tk. Landkreis. Aufmerksame und tierliebe Autofahrer haben am Sonntagnachmittag zwei Greifvogelbabys das Leben gerettet. Sie fanden die entkräfteten Tiere auf der A26. Die Mutter wurde mutmaßlich vorher überfahren.
Die Kleinen wurden von der Polizei "Luke" und "Lea" getauft und in die Obhut einer Buxtehuder Tierärztin gegeben. Sie kümmert sich um die beiden Greifvögel und wird sie an einen auf solche Tiere spezialisierten Tierarzt in Stade weitervermitteln.