Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

30 Jahre Buxtehuder Weinfest: Partyspaß auf dem Petri-Platz mit Helene-Fischer-Double

Wann? 15.08.2014 17:00 Uhr

Wo? Weinfest, St.-Petri-Platz, 21614 Buxtehude DE
Der Petri-Platz wird zum Winzerdorf umfunktioniert
Buxtehude: Weinfest | Edle Tropfen, tolle Musik, eine wunderschöne Kulisse und eines der besten Helene-Fischer-Doubles: Der Buxtehuder Altstadtverein feiert das 30. Weinfest von Freitag bis Sonntag, 15 bis 17. August, auf dem St. Petri-Platz mit einem ganz besonderen Programm.
Im Schatten der Kirche St.Petri werden edelste Weine von süddeutschen Winzern ausgeschenkt. Durch die vielen Jahre gemeinsamen Feierns haben sich zwischen vielen Stammgästen des Weinfestes schon viele freundschaftliche Beziehungen entwickelt. Die Stimmung ist jedes Jahr wieder super, das Weinfest ist eine riesige Open-Air-Party und ein beliebter Treffpunkt nicht nur für Wein-Liebhaber.
Höhepunkt des Jubiläums­programms dürfte der Auftritt am Samstagabend von „Jennifer“ sein, dem laut Altstadtvereinsvorsitzenden Peter Schmidt besten Doubles von Helene Fischer in Deutschlands.
Das Weindorf auf dem Petri-Platz wird Freitag um 17 Uhr eröffnet, am Samstag um 11 Uhr und am Sonntag nach dem Gottesdienst gegen 12 Uhr.

Das Programm:
Das Bühnenprogramm des Buxtehuder Weinfestes startet am Freitag um 18 Uhr mit den „Junx“ aus Hamburg, zwei Stimmungsgranaten der Extraklasse. Abends, ab 20 Uhr spielt das „Duo One and One Music“ Schlager zum Mitsingen und Songs zum Abtanzen für jede Altersklasse.
Samstag gibt es dann noch einen drauf: Erst präsentieren sich die Winzer ab 12.30 Uhr mit Infos rund um den Wein an ihren Ständen. Dann folgt ab 15.30 Uhr handgemachte Musik mit „Boogie Doctor“ Michel Rausch und ab 17 Uhr „Mr. Happy Music“ Heiner Bersuch. Abends dann der große Knaller aus dem vergangenen Jahr: Tanzen ohne Pause mit der Buxtehuder DJane Annelene Rosenberg. Gegen 23 Uhr tritt Jubiläums Gast Jennifer mit ihrer „atemlosen Helen-Fischer-Double Show“ auf.
Sonntag ab 11 Uhr lädt Pastor Oliver Friedrich zu einem Open Air Gottesdienst ab 11 Uhr und dem Ensemble Quattro Statione unter der Leitung von Katrin Götz ein. Anschließend folgt um 13 Uhr der Buxtehuder Klassiker, das Has- und Igel-Ballett unter der Leitung von Lilo Boder und dem kultigen Sprecher Wolfgang Schöntaube.
Nach den „Munteren Musikanten“ (14 Uhr) und einem Tanzkurs der Buxtehuder Tanzschule mit Sascha Koch (15.30 Uhr) beendet in alter Tradition das Brahmfelder Feuerwehrorchester das Buxtehuder Weinfest.