Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

46. "Buxtehuder Bulle" geht an Tamara Ireland Stone

Tamara Ireland Stone (Foto: Hansestadt Buxtehude)
Titel "Mit anderen Worten: ich" gewinnt / Reaktion der US-Autorin auf Instagram: "I'm in SHOCK!! Vielen Dank!!"

ab. Buxtehude.
Der Siegertitel für den Jugendliteraturpreis "Buxtehuder Bulle 2016" steht fest: Gewonnen hat die US-amerikanische Autorin Tamara Ireland Stone mit ihrem Werk "Mit anderen Worten: ich". Bereits kurz nach der Auszählung reagierte Stone auf Instagram mit den Worten: "I'm in SHOCK!! Vielen Dank!!"

So gut wie sicher ist: Die Autorin, die das Treiben um den "Buxtehuder Bullen" in den Sozialen Medien gespannt mitverfolgt hatte, wird die Hansestadt nicht hängen lassen und zur Preisverleihung erscheinen.

Mehr zur Veranstaltung des Jugendliteraturpreises lesen Sie am kommenden Mittwoch hier oder in der Print-Ausgabe des WOCHENBLATT: