Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Am Sonntag wird die erste Advents-Kerze angezündet

Expertinnen für Advents-Deko: Andrea Pätsch (l.) und Susann Strömer

tk. Buxtehude. "Rot ist der Klassiker, diese Farbe geht immer", sagt Andrea Pätsch, Inhaberin von "Florist Falten" in Buxtehude. Am Sonntag wird die erste Kerze auf dem Adventskranz angezündet. Das WOCHENBLATT wollte von der Deko-Fachfrau wissen, womit in diesem Jahr der Adventskranz geschmückt wird

"Weiß mit Silber ist derzeit angesagt", so Pätsch. Neben dem Rot sind es auch Naturtöne, die viele Kunden nachfragen. Und wer es ganz besonders schick mag, lässt Dekoratives aus Glas in seinen Adventskranz einarbeiten.

Neben den traditionellen Gestecken mit roten Kerzen, roter Schleife auf einem roten Holzständer, fragen immer mehr Menschen nach designten Adventskränzen. "Zur modernen Wohnung gehört für viele auch ein modernes Gesteck", erklärt Andreas Pätsch.

Ihr Tipp für alle, die vergessen haben, dass Sonntag der erste Advent ist: Ein normales Trinkglas mit Kaffeebohnen füllen, ein Teelicht hineinstellen und als Krönung noch einen Tannenzweig aus dem Garten holen. "Das ist das Adventsgesteck für Vielbeschäftigte", sagt Andrea Pätsch und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: "Am Montag gehen Sie natürlich zum Floristen Ihres Vertrauens."