Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Baumstreit: Wie teuer ist es, Laub zu entsorgen?

tk. Buxtehude. Ein Argument, dass immer wieder genannt wird, wenn Bürger das Fällen von städtischen Bäumen fordern: Das Entsorgen des "kommunalen Laubs" sei aufwendig und koste auch noch Geld.
Die Stadt Buxtehude versucht dagegenzusteuern: Seit einigen Jahren können die Bürger zwei Mal im Jahr kostenlos ihr Laub auf dem Baubetriebshof am Melkerstieg abgeben.
Ansonsten muss Laub im Landkreis Stade kostenpflichtig zu den Sammelplätze gebracht werden. Aus Buxtehude ist Ardestorf die Anlaufstelle. Dort werden für einen 100 Literbehälter mit Laub 55 Cent fällig. Der Kubikmeter kostet 5,47 Euro.
Vor einigen Jahren gab es noch die Regel, dass die erste Kofferraumladung Laub ohne Bezahlung abgegeben werden kann. Weil es aber zu viel anderen Gartenmüll dazwischen gab, wurde dieses Umsonst-Angebot gekippt. Das Laub wird kompostiert, Auch wenn der Kompst verkauft wird, ist das nicht kostendeckend.
Über eine Gratis-Entsorgung für Laub - und anderen Grünabfall - müsste die Kreispolitik entscheiden. Im Nachbarlandkreis Rotenburg ist das der Fall.

Ein weiterer Artikel zu diesem Thema Sie machen zu viel Laub befasst sich mit der geplanten Fällung von Platanen in Buxtehude