Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Betreut und keine Chance auf eine Wohnung

Wer unter Betreuung steht, hat häufig Probleme bei der Wohnungssuche (Foto: tk)
tk. Buxtehude. In Deutschland leben derzeit 1,3 Millionen Menschen unter Betreuung. Sie können nicht mehr über alle Lebensbereiche selbst bestimmen. An ihrer Seite steht ein Betreuer, den das Gericht bestimmt. Einer von diesen 1,3 Millionen ist ein Mann aus Buxtehude, der auf eigenen Wunsch unter Betreuung steht. Für ihn suchen der Anwalt Christian Au und der pensionierte Altenheimleiter Jürgen Brenn, der den Juristen in der Arbeit mit den Betreuten unterstützt, eine Wohnung. "Der Mann ist solvent, eine Wohnung finden wir trotzdem nicht", sagt Au. "Beim Stichwort Betreuung reagieren viele Vermieter allergisch", sagt der Anwalt.
Derzeit ist der Betroffene in einer Pension untergekommen, so Jürgen Brenn. Diese Übergangslösung werde bald enden, da das Mietverhältnis befristet sei. Was Christian Au besonders ärgert, wenn wieder eine Wohnung-Absage kommt: "Wir haben nicht einmal die Chance, nach den Gründen zufragen oder etwas zu erklären."
Was Christian Au auch schon erlebt hat: Eine ehemals behindertengerechte, kleine Wohnung sei für eine Neuvermietung zurückgebaut worden. Handläufe und der Badewannen-Einstieg wurden wieder abgebaut. "Das ist doch komplett kontraproduktiv", sagt der Anwalt.
Dem Buxtehuder Fachanwalt für Sozialrecht geht es nicht nur um diesen konkreten Fall des jetzt wohnungssuchunden Buxtehuders, sondern um das grundsätzliche Problem: Betreuung und Behinderung seien viel zu oft der - ungenannte - Grund, warum Menschen keine Wohnung bekämen. "Wir haben die Wohnung anderweitig vergeben", laute die Standardantwort vieler Vermieter.
Für Au, der auch den ehrenamtlichen Kreisbehinderten-Beirat führt, ist das ein wachsendes Problem: Aufgrund der älter werdenden Gesellschaft werde auch die Zahl der Menschen unter Betreuung beständig zunehmen. "Aber wo sollen wir die vielen betreuten Personen denn unterbringen", fragt der engagierte Jurist.