Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehude: "Abenteuer Koch" - ein Beruf fürs Leben

Heinz Klein mit Titel- und Rückseite seines neuen Buches "Ente mit Orangenkraut"

Buxtehuder beschreibt in einem Buch Licht- und Schattenseiten seines Jobs

ab. Buxtehude.
"Mein Beruf hat mich meine erste Ehe gekostet." Trotz dieser nüchternen und enttäuschenden Feststellung bricht Koch Heinz Klein mit seinem neu erschienen Buch "Ente mit Orangenkraut" eine Lanze für den "Job am Herd".

Drehte sich in seinem ersten Werk "Rote Grütze küsst Vermicelles" alles um seinen beruflichen Werdegang - angefangen bei seiner Lehre als 15-jähriger Bursche über seine zahlreichen Auslandserfahrungen bis hin zu seiner Zeit als Inhaber der Buxtehuder Gaststätte "Torf-Eck"- will Heinz Klein in seinem zweiten Werk vor allem eines: neugierig machen auf das "Abenteuer Koch".

"Vor einiger Zeit habe ich gelesen, wie viele Abbrecher es unter den Lehrlingen gibt: mehr als 49 Prozent! Das hat mich schockiert", sagt er. Und es war gleichzeitig Motivation für den gebürtigen Buxtehuder, das Buch zu schreiben: Der Beruf des Kochs sei nämlich eine "Brücke zum Abenteuer", schwärmt Klein. "Nach der Lehre können sie auf der ganzen Welt arbeiten, denn deutsche Köche sind sehr gut ausgebildet und darum überall gefragt", ist er überzeugt.

Man müsse sich aber im Klaren darüber sein, worauf man sich einlasse. "Für viele ist kaum vorstellbar, welcher Stress in dem Job steckt. Hat der Partner dafür kein Verständnis, leidet auch das Privatleben darunter." Sehr lange Arbeitszeiten, niedrige Löhne und der Ton in den Küchen lasse auch oft zu wünschen übrig. "Wenn ein gefragtes Restaurant zu Mittag seine Türen öffnet und in wenigen Minuten sämtliche Tische voll besetzt sind, kann man sich ungefähr vorstellen, was in der Küche los ist."

Noch etwas anderes gibt Heinz Klein zu bedenken: Wer mit Leib und Seele Koch sei, werde nahezu abhängig davon. Vor allem der Stress sei "wie eine Droge, von der man nicht mehr loskommt", sagt er und ergänzt: "Trotzdem ist es ein toller Job, bei dem man sehr viele Menschen kennenlernt und Freundschaften fürs Leben knüpft."

• Heinz Klein lebt in Ratingen bei Stuttgart. Dort betreibt er mit seiner zweiten Frau Angelika Wiesener das Restaurant "Süße Sünde & Meer". Sein Buch "Ente mit Orangenkraut" ist erschienen beim Verlag tredition, ISBN 978-3-7439-8607-7, und kostet 23,99 Euro (auch als E-Book erhältlich).