Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehude grillt an: "Immer der Nase nach!"

Dennis Goralske und Dennis Wegner von "Die Nordgriller" hatten viele Profi-Tipps parat (Foto: tk)

"Buxtehude grillt an": Late Night Shopping mit Schlemmerspaß

tk. Buxtehude. Erst shoppen und dann schlemmen oder lieber umgekehrt? Das war in Buxtehude am Freitagabend die entscheidende Frage. Beim Late Night Shopping hieß es nämlich "Buxtehude grillt an". Was Carl Michael Hofmann von "Calle kocht", Christian Hentschel vom "BBQ-Laden" und die Jungs vom Team "Die Nordgriller" auf Smoker und Grill zauberten, ließ zumindest allen Fleischfans das Wasser im Mund zusammen laufen. "Wer seiner Nase folgt, der landet bei uns", sagt Hoffmann.



Eine sieben Stunden lang gegarte Rinderbrust ist "Slow Food", sagt Hentschel. Die Lust der Deutschen auf langsamen Grillgenuss nehme zu. "Smoker vollladen, sich um die Gäste kümmern und später genießen", rät er allen, die auf Barbeque stehen.
"Das Gemüse ist heute eher rar", sagen Dennis Goralske und Dennis Wegner von den "Nordgrillern". Sie marinieren Chickenwings, die anschließend auf dem Grill landen. Ihr Tipp fürs Marinieren: Einen Tag vorher einlegen und das Fleisch vor dem Grillen leicht abwischen". Und Christian Hentschel ist überzeugt, dass jeder mit einem Smoker leckere Gerichte zaubern kann. "Nur Zeit und Geduld sind wichtig", sagt er. Und auch die Fleischfans von den "Nordgrillern" räumen ein: Es gibt auch leckere vegetarische Rezepte, die sich auf Grill und Smoker zubereiten lassen.