Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehude: Jetzt Tempostopper in der Orchideenstraße

An den Tempostoppern in der Orchideenstraße vor und hinter dem Kindergarten der Lebenshilfe kommt kein Raser mehr vorbei
ab. Buxtehude. Diesen Rasern wurde wortwörtlich ein Stein in den Weg gelegt: Durch künstliche Aufpflasterungen muss ab jetzt in der Orchideenstraße in Buxtehude 30 km/h gefahren werden. Wie berichtet, waren Elternvertreter und Angestellte der an der Orchideenstraße gelegenen Kita der Lebenshilfe in Sorge: Im Bereich der Kita wurde häufig viel zu schnell gefahren. Doch nun können alle aufatmen: Die fest montierten Tempostopper zwingen jeden Autofahrer dazu, die geforderte Geschwindigkeit einzuhalten. Eine Messung des Landkreises Stade hatte zuvor ergeben, dass die Durchschnittsgeschwindigkeit über dem Durchmesser liegt.