Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehuder "Meister auf zwei Rädern" waren in der Partnerstadt

Alle Teilnehmer am Wettbewerb "Meister auf zwei Rädern" (Foto: oh)
tk. Buxtehude. Den Pokal des "Meister auf zwei Rädern" haben die sechs Schülerinnen und Schüler aus Buxtehude nicht erobert. Er bleibt nach dem Vergleichswettkampf der beiden Partnerstädte in Ribnitz-Damgarten. Die besten Einzelteilnehmer kommen mit Joshua Holst auf Platz eins und Felix Deister auf dem zweiten Platz aus der Estestadt.
Nachdem sich die besten sechs Teilnehmer auf dem Fahrrad-Geschicklichkeitsparcours auf dem Buxtehuder Schafmarktplatz zum Finale qualifiziert hatten, ging es kürzlich nach Ribnitz-Damgarten zum Finale. Wie im Jahr zuvor war die Mannschaft der Gastgeber am Ende erfolgreich. Dem spaß hat das aber keinen Abbruch getan. Das Rahmenprogramm der von der Verkerhswacht organisierten Veranstaltung kam gut an.