Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehuder schreibt Erstlingswerk

Der Autor verarbeitet in dem Buch seine Erlebnisse in den Jahren 1999 bis 2010 (Foto: oh)
bc. Buxtehude. Unter dem Pseudonym Kay Gustavsson hat ein Buxtehuder sein Erstlingswerk „Wenn das Unfassbare möglich wird...“ veröffentlicht. In dem Buch verarbeitet der Mann seine Erlebnisse in den Jahren 1999 bis 2010: „Diese erschütternde Geschichte über die Entführung meines Sohnes, Todesangst, Verzweiflung und Machtlosigkeit beruht auf wahren Begebenheiten. Es gibt Geschichten, die wird man niemals glauben, wenn man sie nicht selbst erlebt hat“, sagt der Autor. Das Buch erscheint im „Vindobona“-Verlag. Bestellbar unter buchdesjahres@email.de.

• Mehr Infos unter www.vindobonaverlag.com