Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das Buxtehuder Lions Osterei ist ein Sammlerstück

Nora Sielbeck mit einem Korb voller "Lions Ostereier" (Foto: tk)
Aktion bringt Geld für soziale Projekte

tk. Buxtehude. Der Buxtehuder Lions Club "Franziska von Oldershausen" startet bereits zum fünften Mal den Verkauf der "Buxtehuder Ostereier". Die mittlerweile begehrten Sammlerstücke aus Blech mit Has' und Igelmotiven der Illustratorin Ilka Brüggmann kosten fünf Euro. Darin enthalten ist ein Los, das an der Tombola teilnimmt. Es winken Gesamtpreise im Wert von 19.000 Euro. Wer ein Ei kauft, tut zugleich etwas Gutes: Der Erlös fließt in soziale Projekte für alle Generationen.
• Das sind die Verkaufsstellen: Engel Apotheke Neukloster, Hermann Schönes Lenem (Nordviver 2), "Lenya natürlich" (St. Petri Platz 1), "Christiansen Wohnen" (Harburger Str.), "Schönecke" (Wochenmarkt Altkloster) und im Schloss Agathenburg. Zusätzliche Verkaufsaktionen finden am Samstag, 1. und 8. April, bei Stackmann und Marktkauf sowie am Sonntag, 2. April bei Stackmann statt.
Die Gewinne werden unter notarieller Aufsicht gezogen und können vom 24. April bis zum 26. Mai bei "Lenya" gegen Vorlage des Loses abgeholt werden. Welche Nummern gewonnen haben ab 24. April unter www.lionsclub-
buxtehude.de
.