Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das war ein Mega-Konzert: Los Muertos Muchachos und Buxtehuder Allstars rockten beim "buxteull-Open-Air"die Bühne

"buxtuell Open Air Konzert": Rund 2.000 Gäste feierten auf dem Gelände der Stadtwerke Buxtehude (Foto: ab)
Riesenstimmung auf dem Gelände der Stadtwerke Buxtehude: 2.000 Gäste kamen zum "buxtuell Open-Air Konzert", um zwei super Bands zu hören. Schon bei den Los Muertos Muchachos ging das Publikum richtig gut mit, nicht nur die älteren Semester tanzten zum Rock'n'Roll der 1960er Jahre und sangen bei Songs u.a. von Marius Müller-Westernhagen und Drafi Deutscher lauthals mit. Die Buxtehuder Allstars im Anschluss brachten die Stimmung dann mit Stücken u.a. von Billy Idol, Tina Turner und Jethro Tull richtig zum Kochen. Abgerundet wurde das Mega-Event durch eine Schlemmermeile mit diversen Leckereien und Getränken sowie überraschend gutem Sommernachtswetter.
Und das, obwohl das Stadtwerke-Team beim Aufbau noch große Sorgen hatte: "Bei Regen und Sturm hätten wir keinen Plan B gehabt", sagt Stadtwerke-Chef Stefan Babis. So kurzfristig hätte die Veranstaltung nicht mehr in die Veranstaltungsräume der Stadtwerke verlegt werden können.
Übrigens: Wer bei der Eingangskontrolle auf seinem Smartphone zeigen konnte, dass er die App "buxtuell" herunter geladen hatte, bekam freien Eintritt für zwei Personen.