Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das war eine zünftige Oktoberfest-Party in Buxtehude

Stilecht wird das Bier im Dirndl gezapft: Bianca Schneider hatte jede Menge zu tun
Oktoberfest und verkaufsoffener Sonntag in Buxtehude: Andrang auf der Bummelmeile

tk. Buxtehude. Wiesn-Gaudi auf norddeutsche Art: Das zünftige Oktoberfest in Buxtehude samt verkaufsoffenem Sonntag lockte Tausende Besucher an.
Der Altstadtverein hatte die "bewährten" Zutaten wie Festzelt und Blasmusik organisiert und der bajuwarische Spaß der Besucher war damit schon fast ein Selbstläufer.
Iris Wolf, Vorsitzende des Altstadtvereins, zieht eine positive Bilanz: "Wir hätten die Veranstaltung sogar noch ausdehnen können". Am Samstag ging es erst um 16 Uhr los. die ersten Besucher waren aber schon um 11 Uhr da. Erfreulich: Am verkaufsoffenen Sonntag waren die Menschen in Kauflaune, so Iris Wolf.