Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Dein schwerster Gegner bist du"

Darian im Ring: "Alles geben - wie der mexikanische Profi-Boxer Erik Morales" (Foto: Niklas Harder)

Der Buxtehuder Amateur-Boxer Darian Neumann strebt eine Profi-Karriere an


ab. Buxtehude. Boxer, die sich ständig freiwillig gegen den Kopf schlagen lassen, können nicht viel in der Birne haben - ein gängiges Klischee. Doch schon der promovierte Profi-Boxer Wladimier Klitschko und Kickboxerin Christine Theiss widerlegen es. Auch Amateur-Boxer Darian Neumann (25) aus Buxtehude kann das nicht bestätigen. "Beim Boxen habe ich schon die intelligentesten, kreativsten und kuriosesten Menschen kennengelernt", sagt er. Darian absolviert ein duales Studium Fachrichtung "Soziale Arbeit" in Lüneburg. Die nötige Praxis holt er sich im "Box-Out", einem Träger der freien Jugendhilfe in Hamburg Hammerbrook, im Bereich Jugendprävention.

Seit mehr als zehn Jahren boxt der 25-Jährige im Halbmittelgewicht, jetzt hat er vom Buxtehuder Sportverein BSV zu "Trust Gym" nach Harburg gewechselt, um seine Karriere zu forcieren. "Ich muss mich erst mal positionieren und will alles schrittweise angehen", erklärt der junge Mann.

"Der schwerste Gegner bist aber immer du selbst", fügt er hinzu. Wie beim Schattenboxen kämpfe man gegen einen Unsichtbaren, müsse Schrittfolgen und Kombinationen wiederholt trainieren, und das mindestens sechs Mal pro Woche, bis zu zwei Mal täglich. Ein Vorbild für Darian sind die mexikanischen Profiboxer, vor allem Erik Morales: "Er hat diesen unbändigen Willen zu siegen, bei jedem Kampf alles zu geben."

Auch Darian hat den Willen zum Durchhalten, bereits bei seinem Weg ins Studium musste er den ein oder anderen Umweg gehen - von der Haupt- auf die Realschule, danach das Gymnasium, das er abbricht. "Nicht geschafft", stellt Darian fest, doch das ist für ihn kein Grund, aufzugeben. Er wechselt auf die Gesamtschule, hält drei Jahre durch und besteht das Abitur.

Nebenbei feilt er an seiner Sportkarriere, holt im Jahr 2011 den Titel "Norddeutscher Vizemeister" und nimmt im Jahr 2014 an den deutschen Meisterschaften teil. Jetzt befindet sich der bekennende "Rocky"-Fan auf Sponsorensuche. "Ohne sie kann ich keine Kämpfe bestreiten, das geht zu sehr ins Geld."

Darians derzeitiger Erkennungssong ist "Iron" von der Band "Woodkid". "Vielleicht etwas düster", sagt der angehende Profi-Boxer. Vielleicht wird es ja eines Tages "Gonna fly now" von Bill Conti - die "Rocky"-Titelmelodie.

• Interessierte erreichen Darian Neumann, der unter seinen beiden Vornamen Darian Yasar kämpfen wird, per E-Mail: darianneumann@hotmail.de.