Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der Roman "Herzkasper" von Julia Dankers: "Jeder kann mit jedem glücklich sein"

Julia Dankers hat mit "Herzkapser" ihren ersten Roman veröffentlicht

tk. Buxtehude. "Irgendwann werde ich ein Buch schreiben", das wusste Julia Dankers (35) schon als Schülerin. Zwei Titel mit Kurzgeschichten hat sie bereits veröffentlicht, jetzt ist "Herzkasper" herausgekommen. Ihr erster Roman ist eine Liebesgeschichte: mal witzig, mal spannend und der Leser ist immer sehr dicht am Leben der Hauptfiguren dran. "Aber die Story nicht zu romantisch", fügt die Autorin hinzu. Das Ungewöhnliche an der Geschichte: Es sind zwei junge Frauen, die sich am Ende des Buches finden. Das Happy-End, verrät Julia Dankers, war fest eingeplant.

Obwohl sie inzwischen drei Titel veröffentlicht hat, arbeitet die gebürtige Staderin weiter in ihrem Beruf als Hauswirtschaftsleiterin. In Buxtehude leitet sie die Küche einer Kita. "Ich mache beides", ist ihre vorläufige Lebensplanung.
"Herzkasper" ist ihr bislang größtes Buch-Projekt. Das Thema war klar, die Aufteilung der Kapitel und eine doppelte Ich-Erzählerperspektive ebenso. Das Schreiben war dennoch ein hartes Stück Arbeit. "Abends, am Wochenende und in den Ferien", verrät Julia Dankers. die mit ihrer Lebensgefährtin und deren Kindern in Buxtehude wohnt.
Seit wenigen Tagen ist "Herzkasper" auf dem Markt und Julia Dankers hofft, dass viele Menschen zu ihrem Buch greifen. Denn einen zweiten Roman wird es vermutlich nur dann geben, wenn der erste erfolgreich ist. Die Geschichte hat die Autorin schon im Kopf. Es wäre eine Fortsetzung von "Herzkasper" mit zwei anderen Frauen, die im ersten Buch aber schon vorkommen.
"Herzkasper" soll Spaß machen, seine Leserinnen und Leser gut unterhalten. Eine pädagogische Mission will Julia Dankers mit den Liebesverwirrungen um Lana und Mira nicht erfüllen. Allenfalls zeigen: "Jeder Mensch hat Ecken und Kanten.". Auch wenn es um die Beziehung von zwei jungen Frauen geht, soll das Buch nichts als Plädoyer für Toleranz gegenüber Lesben und Schwulen verstanden werden. "Ich wollte zeigen, dass jeder mit jedem glücklich werden kann - unabhängig vom Geschlecht", sagt Julia Dankers.
• "Herzkasper" ist im Ulrike Helmer Verlag erschienen und kostet 14.95 Euro.