Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Deutscher Lesepreis nach Buxtehude

bc. Buxtehude/Berlin. Was für eine Auszeichnung für die Buxtehuder Stadtbibliothek! Am Montag landete sie beim Deutschen Lesepreis in Berlin auf dem dritten Platz in der Kategorie "Herausragendes kommunales Engagement". Die Auszeichnung erhielt die Bibliothek für die Projekte „Rucksackbibliothek“ und „Buxtehuder Kälbchen", die die Zielgruppe Kindergartenkinder auf vorbildliche Art und Weise aktiv einbinden. Der Deutsche Lesepreis - ausgelobt von der Stiftung Lesen und der Commerzbank-Stiftung - ist insgesamt mit Preisgeldern in Höhe von 23.000 Euro dotiert. Acht Preisträger in drei Kategorien wählte die Jury aus insgesamt 249 Bewerbungen aus.