Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die "Polizistin" gibt Autogramme:

Bianca Peters spielt eine berittene Polizistin (Foto: privat)
jd. Buxtehude. "Ich bin heute in unserem Kino zu sehen" - Wer kann schon diesen Satz von sich sagen? Bianca Peters kann es: Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte spielt in dem Kinostreifen "Timebreakers" eine kleine Rolle als berittene Polizistin. Der Abenteuerfilm für Kinder und Junggebliebene läuft derzeit im City Kino Buxtehude. Vor der Aufführung am morgigen Sonntag, 18.September, wird Bianca Peters hoch zu Ross in Uniform erscheinen und Autogramme geben. Über ihre Erlebnisse am Filmset hatte das WOCHENBLATT vor ein paar Wochen berichtet. Damals stand noch in den Sternen, ob die "Timies" in Buxtehude gezeigt werden. Denn der No-Budget-Film wird nicht über den normalen Filmverleih vertrieben.

Dennoch haben Bianca Peters und ihre Mitstreiter ein paar Kinos in der Region gefunden, die den Streifen kurzfristig ins Programm aufgenommen haben und nun außer der Reihe zeigen. Schließlich ist der Film über eine Clique abenteuerlustiger Kinder, die auf der Suche nach einem mysteriösen Kristall allerhand erleben, quasi ein Heimatfilm: Die meisten Szenen wurden in den schönsten Ecken der Lüneburger Heide gedreht. Aber die vermeintliche Idylle trügt: Die Kinder kommen üblen Ganoven auf die Schliche und geraten in deren Fänge - doch "Polizistin" Peters und eine Kollegin erweisen sich als Retter in Not und legen den bösen Buben das Handwerk.

• Der Film "Timebreakers" wird im Buxtehuder City Kino an folgenden Tagen gezeigt:
Sonntag, 18. September, um 13 Uhr, sowie Montag, 19. September, bis Mittwoch, 21. September, jeweils um 15 Uhr. Die Autogrammstunde am Sonntag beginnt um 11 Uhr vor dem Kino.

• Karten unter buxtehude.cineprog.de

• Infos zum Film unter www.heidekreis-film.de