Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein neuer Kletterturm für die "Wilden Hummeln" in Buxtehude-Ottensen

Die "Wilden Hummeln" freuen sich über ihren neuen Kletterturm
Buxtehude: Wilde Hummeln | Über einen schicken neuen Kletterturm mit Sandspielanlage im Wert von rund 6.000 Euro freuen sich die Kinder des Kindergartens "Wilde Hummeln" in Ottensen. Das Besondere: Für das neue Spielgerät haben sich die Eltern stark gemacht. In Eigeninitiative sammelten sie Spendengelder für die Ausstattung des erweiterten Außengeländes. Zu den großzügigen Sponsoren gehören die Volksbank Geest in Apensen, A&S Wasserbetten, das Schuhhaus Heider, der T+T Markt Christiansen, Fein & Köstlich, Mester Altländer Fleischwaren, die Zahnarztpraxis Abraham in Jork, die Firma Griebel & Brocks Assekuranzmakler und viele Eltern.
"Wir haben von der Stadt Buxtehude mehr Fläche bekommen, weil wir unsere Nachmittagsgruppen erweitert haben", sagt Kindergartenleiterin Christina Santelmann. Immer mehr Mütter seien berufstätig und der Bedarf an längeren Betreuungszeiten steige kontinuierlich an. Daher bleiben jetzt im Kindergarten 35 statt bisher 25 Kinder bis 15 Uhr im Kindergarten "Wilde Hummeln". In der Regelgruppe bis 12 Uhr werden noch 15 statt bisher 25 Kinder betreut.