Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eine große Spende für die Buxtehuder Tierschützer

Gemeinsame Freude über eine große Spende (v.l.): "Ache-Noah"-Botschafter Michael Ramin (Commerzbank) mit Rita Sarach, Katrin Buchardt und Berry Koedood (alle vom Tierschutzverein Buxtehude)
tk. Buxtehude. Sie helfen ehrenamtlich Tieren in Not und sind auf Spenden angewiesen: Die engagierten Mitarbeiter und Mitglieder des Tierschutzvereins Buxtehude freuen sich daher darüber, dass sie 12.500 Euro bekommen.
Mit einer Spendenaktuon vor Weihnachten (das WOCHENBLATT berichtete) wurden 5.000 Euro eingeworben. Die "Arche Noah-Stiftung" der Commerzbank hat die Summe verdoppelt und noch 2.500 Euro draufgelegt, sodass am Ende dieser erfreulich hohe Betrag zusammenkam.

Zum einen wird der Tierschutzverein das Geld dafür verwenden, die hohen Tierarztkosten für chronisch kranke Vierbeiner zu bezahlen. Zum andren gibt es bei den vereinseigenen Gebäuden immer etwas zu sanieren. So steht an, dass im Stall - bislang unbeheizt - eine Heizung eingebaut werden soll.