Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Für das Buxtehuder Kulturfest jetzt anmelden

Sie freuen sich auf viele Bewerbungen interessanter Künstlerinnen und Künstler (v.li.): Torsten Lange, Sven Brauer, Swen Olaf Iversen, Susanne Wiegel, Ingrid Jansen Dikhof und Antje Peveling
Künstler und Kunsthandwerker sind gefragt: Buxtehudes Innenstadt wird zur Kreativmeile

tk. Buxtehude. Künstler aus der Region sind jetzt aufgerufen, sich für das "Buxtehuder Kunstfest" im August zu bewerben. "Das wird noch schöner und besser als die Premiere im vergangenen Jahr", sind Torsten Lange vom Buxtehuder Stadtmarketing und der Künstler Sven Brauer überzeugt.

Im vergangenen Jahr hatte sich die Buxtehuder Innenstadt in eine lebendige Kunstmeile verwandelt. "Die teilnehmenden Künstler haben die besondere Atmosphäre gelobt und die Möglichkeit, viele gute Gespräche mit den Besuchern zu führen", blickt Brauer zurück.

Obwohl das Kunstfest erst am 25. und 26. August über die Bühne geht, sollen sich Künstler, Kunsthandwerker, Kleinkünstler und andere Kreative schon jetzt bewerben. Grund: Die Veranstalter machen sich sehr viel Arbeit, welche Kunst-Pavillons nebeneinander stehen. "So entsteht eine kreative Atmosphäre, ein harmonisches Miteinander, das Besucher und Künstler gleichermaßen anspricht", sagt Brauer.
Was neu ist: Die Bühne wird 2018 auf dem Rathausplatz stehen, es werden mehr sogenannte Walking Acts in der Stadt unterwegs sein und die Zahl der Pavillons wird erhöht.

20 Künstlerinnen und Künstler finden Platz. Wenn es mehr Bewerbungen gibt, wird eine Jury über die Teilnahme entscheiden. Dabei zählt nicht, ob Bewerber eine akademische Ausbildung hinter sich gebracht haben. "Sven Brauer: "Ich wünsche mir Kunst mit Herz, Liebe und Enthusiasmus." Ein gewisses Niveau müsse aber sein. So sollten die Arbeiten technisch ausgereift sein.
So werde Kunst für jeden interessant, lobt Ingrid Jansen-Dikof von der Buxtehuder Volkshochschule das Kunstfest.

• Infos und Anmeldungen per Mail an stadtmarketing@stadt.buxtehude.de