Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Glosse: Nerv, der zum Denken anregt

Vor einigen Tagen landete ich auf dem Weg nach Hause hinter einem Fahrschulwagen. Eine teils kurvige Strecke und mein Auto ohne Turbo hätten das Überholen zum gewagten Manöver gemacht.

Also leise fluchend dahinter bleiben. Nach wenigen Hundert Metern die Erkenntnis: Das tut jedem Autofahrer gut. Tempo 50 innerorts beginnt dort, wo das Ortsschild steht und nicht irgendwo dahinter. Das Schild "30" ist keine freundliche Empfehlung und Blinken beim Abbiegen keine unnütze Höflichkeitsgeste.

Weniger Tage später, gleiche Strecke, altgedienter Fahrzeuglenker vor mir: Vollbremsung vor einem Starenkasten, Tempo 70 am Ortsende und dafür aber auf 50 Sachen auf der Landstraße abbremsen.

Das war echter Nerv, der Fahranfänger dagegen ein Aufhänger zum Erinnern an das, was wir mal gelernt und wieder vergessen haben.
Tom Kreib