Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Große Erfolge bei "Jugend musiziert"

Acht Schüler der Buxtehuder Musikschule "TonArt" holten erste Preise (Foto: Musikschule "TonArt")
bc. Buxtehude/Stade. Gleich mehrere junge Musiker aus Buxtehude haben beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Stade abgeräumt. Den "Goldenen Toni" holte die Bläserklasse des Buxtehuder Gymnasiums Süd. Die Sechstklässler konnten die Jury mit ihrem Vorspiel überzeugen. Sie stachen andere Ensembles aus den Landkreisen Cuxhaven und Osterholz aus.

Auch acht Schülerinnen und Schüler der Musik- und Kunstschule "TonArt" aus Buxtehude waren im historischen Königsmarcksaal erfolgreich. Jördis Tietje (Klavier), Lene Klein (Sopran), Julika Herold (Alt) und Jonas Krarup (Alt) gewannen mit je 21 Punkten den ersten Platz in der Kategorie „Duo Kunstlied“. Alisja Schustereit entschied mit 22 Punkten die Kategorie „Musical“ für sich.

Drei weitere Schüler qualifizierten sich mit der Höchstpunktzahl 25 für den Landeswettbewerb: Ilias Rafailidis und Tim Hofmann in der Kategorie „Klavier vierhändig“ sowie die bühnenerfahrene Lavinia Husmann (Mezzosopran).