Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Harburger Straße in Buxtehude wird saniert

Während der Sanierungsarbeiten an der Harburger Straße wird eine Umleitung eingerichtet (Foto: Mapz/Montage: MSR)

Von Ende April bis Anfang Oktober wird in Buxtehude umgeleitet

ab./Landkreis Stade.
Wie der Landkreis Stade jetzt bekannt gab, wird die Harburger Straße (K40) zwischen der Einmündung Heidestieg und der Anbindung an die B73 in Buxtehude ab Ende April bis voraussichtlich Anfang Oktober voll gesperrt. Wie bereits im WOCHENBLATT berichtet, wird auf dieser Strecke die Fahrbahn saniert. Der Verkehr wird umgeleitet.

Die Vollsperrung ist erforderlich, weil die Fahrbahn auf einer Länge von rund 700 Metern in zwei Abschnitten von Grund auf saniert werden muss. Auch die Entwässerung wird im Zuge der Bauarbeiten erneuert. Die Kosten belaufen sich auf rund eine Million Euro.

Mit den Arbeiten kommt der Landkreis auch dem Wunsch der Hansestadt Buxtehude und zahlreicher Anlieger nach. Die weitere Sanierung der Harburger Straße in Richtung Innenstadt soll zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Die Strecke zwischen Einmündung Heidestieg und B73 wird in der gesamten Bauphase voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über Ostmoorweg, Alter Postweg, Lüneburger Schanze und Moisburger Landstraße bis an die Zufahrt zur B73. Dabei wird während der Bauzeit im Bereich der Anbindung der Lüneburger Schanze an die Moisburger Landstraße die Vorfahrt geändert: Abbieger von der Lüneburger Schanze in Richtung B73 haben Vorrang.

Das Gewerbegebiet ist während der Bauzeit aus Richtung B73 nur über die Abfahrt der Moisburger Landstraße (L 141) zu erreichen. Der Rad- und Fußweg an der Harburger Straße bleibt weitestgehend von der Baumaßnahme unberührt. Radfahrer müssen jedoch gegebenenfalls absteigen.

Der Anliegerverkehr wird so weit wie möglich gewährleistet, Behinderungen sind nicht ausgeschlossen. Die betroffenen Anlieger werden rechtzeitig informiert und Lösungen mit ihnen abgestimmt, ebenso wie unmittelbar betroffene Firmen und Gastronomiebetriebe.
Am Donnerstag, 12. April, findet in Buxtehude um 18 Uhr im Gasthaus Zur Erholung, Harburger Straße 198, eine Infoveranstaltung statt, zu der die Straßenbauabteilung des Landkreises die Anwohner der Harburger Straße bereits eingeladen hat.