Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hochschule 21 beim nächsten "SpaceBot Cup" wieder dabei

Das Team des Studiengangs Mechatronik Dual für den SpaceBot 2015 (Foto: hochschule 21)
Zum zweiten Mal nimmt das Team des Studiengangs Mechatronik Dual der Hochschule 21 am "SpaceBot Cup" des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrttechnik (DLR) teil. Im November 2015 wollen die Buxtehuder Studenten ein weiteres Mal beweisen, was das Robotersystem ihres SpaceBot-Teams leisten kann.

Aufgabenstellung für die Roboter sämtlicher Teams aus Deutschland: Auf schwierigem Terrain sollen sie drei Objekte auffinden, identifizieren und transportieren, um sie schließlich zu einem Gesamtsystem zusammenzubauen. Der Roboter darf nicht mehr als 100 Kilo wiegen und muss über eigene Intelligenz verfügen. Er soll selbstständig navigieren, transportieren und manipulieren, Dinge greifen können. Wie gut ihr Roboter funktioniert, müssen die Mitglieder des Robotik-Teams im September beweisen.

Da beim ersten "Spacebot Cup" 2013 viele Roboter wegen technischer Probleme gar nicht erst losgefahren sind, wird im Spätsommer des kommenden Jahres ein Qualifikationswettbewerb vor dem Hauptwettbewerb veranstaltet.
Der Robotik-Wettbewerb findet zwar erst im November 2015 statt, doch das Team aus 16 Studenten unter Leitung von Prof. Thorsten Hermes beginnt schon jetzt mit den Vorbereitungen.