Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hollywood hat schon die Rechte der "Roten Königin" gekauft: Wann kommt Shootingstar Victoria Aveyard nach Buxtehude?

Victoria Aveyard Trilogie "Die Rote Königin" ist bereits an Hollywood verkauft (Foto: Stephanie Girad)
"Bullen"-Gewinnerin Victoria Aveyard auf der Erfolgsspur / Wann kommt sie?

tk. Buxtehude. "Der erste Kontakt mit Victoria Aveyard war locker und unkompliziert", berichtet Buxtehudes Stadtbibliotheksleiterin Ulrike Mensching. Nach der "Bullen"-Prämierung für ihren Roman "Die rote Königin: Die Farbe des Blutes" vor drei Wochen hatte sie die US-Erfolgsautorin sofort am Telefon. "Sie hat sich gefreut und wusste, was der Buxtehuder Bulle ist", sagt Ulrike Mensching. Was derzeit noch nicht feststeht: Wann sie nach Buxtehude kommt. Denn Victoria Aveyard ist der angehende Shootingstar am Literaturhimmel. Hollywood hat die Rechte an der Trilogie "Die Rote Königin" bereits gekauft.
"Vermutlich schreibt sie gerade am dritten Band der Trilogie", vermutet die Bibliotheks-Chefin. "Ich bin aber ganz sicher, dass Victoria Aveyard kommen wird", fügt sie hoffnungsvoll hinzu. Das lässt zumindest auch der Internet-Blog der Autorin erahnen: Schon 2013 schrieb sie, damals hatte der Carlsen Verlag die Rechte am ersten Band der "Roten Königin" erworben, sie freue sich, demnächst nach Deutschland zu kommen.
Vom Tisch ist die erste Idee, dass die Schriftstellerin schon während der Frankfurter Buchmesse Mitte Oktober anreist. Den Besuch dort, der eigentlich fest eingeplant war, hat sie abgesagt.
Victoria Aveyard Promi-Status wächst von Monat zu Monat:Der zweite Band ihrer Trilogie "Die rote Königin" hält sich seit 30 Wochen in der Bestsellerliste der New York Times. Zurzeit auf Platz drei. Sie ist zudem die erste Autorin, deren Erstlingswerk gleich auf Platz eins in der Kategorie "Junge Erwachsene" auf der Bestsellerliste der New York Times geklettert ist.
Und - gute Nachricht für alle Fans der Serie - Aveyard hat mit ihrem amerikanischem Verlag einen Vertrag über einen weiteren Titel für "Die rote Königin" abgeschlossen. Die Triologie wird auf vier Bände ausgebaut.
Kein Wunder bei diesem Erfolg, dass Hollywood nicht lange gewartet hat. "Universal Pictures" hat die Rechte gekauft. Die Internetseite von "Hollywood Reporter" berichtet, dass sich die Schauspielerin, Produzentin und Regisseurin Elizabeth Banks um den Stoff kümmern wird. Die Story ist dort vermutlich in den richtigen Händen. Banks hat auch bei "Die Tribute von Panem" ("Effie") mitgespielt. Auch Suzanne Collins Bestseller-Trilogie, der zum Hollywood Blockbuster wurde, war ein "Bullen"-Siegertitel. Wenn das ein gutes Omen ist: Collins hat ihren "Bullen" persönlich abgeholt.