Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Im Feuerwehrwagen zur Hochzeit

Ein strahlendes Brautpaar vor origineller Hochzeitskutsche: Petra und Günther Rudisch aus Bayern

Zwei Bayern lernen sich in Indien kennen und heiraten in Buxtehude


Ein ehemaliger Einsatzwagen der Feuerwehr Hooksiel (Friesland) wurde am Donnerstag zur Hochzeitskutsche: Das Gefährt aus dem Jahre 1973 brachte das Münchener Brautpaar Petra und Günther Rudisch bis vor das Buxtehuder Standesamt im historischen Rathaus.

„Wir waren völlig überrascht, als wir vor einer halben Stunde mit diesem tollen Auto abgeholt wurden“, strahlte der Bräutigam. Organisiert hatten die originelle Fahrt die Trauzeugen des Brautpaares, Venja Kieper-Mutke und Michael Mutke aus Appel. „Ich habe mir das Fahrzeug von einem Freund geliehen“, so der Trauzeuge.

Und wie kommt es, dass ein Münchner Hochzeitspaar in Buxtehude heiratet? „Wir haben uns vor vier Jahren in Indien kennengelernt“, erzählt Mutke. „Dort haben wir alle vier eine Ausbildung zum Yogalehrer gemacht.“ Danach seien die beiden Pärchen gemeinsam viel gereist. „Wir haben eine tolle freundschaftliche Basis und darum wollte das Brautpaar bei uns im Norden heiraten.“

Was steht nach dem Standesamt auf dem Programm? „Heute Abend nehmen wir in Buxtehude an einer Nachtwanderung teil und natürlich“, fügt Mutke mit einem Augenzwinkern hinzu, „gehen wir indisch essen.“