Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Klinik-TV bremst Fußballfans aus

(Foto: ab)
Elbe Klinikum Buxtehude ohne Fernsehempfang

tk. Buxtehude. Fußballfans im Buxtehuder Elbe Klinikum hatten in den vergangenen Tagen ziemlich miese Laune - unabhängig vom Gesundheitszustand. Alle Welt schaut EM - nur sie nicht. Ein WOCHENBLATT-Leser hat die Redaktion auf dieses Ärgernis aufmerksam gemacht

.

Betriebsleiter Arturo Junge erklärt das Missgeschick: Bei Bauarbeiten wurde am vergangenen Freitag die Fernsehverteilanlage des Klinikums beschädigt und am Samstag ausgetauscht. Dennoch war der Empfang gestört. Schließlich wurde das Empfangssignal gemessen und weitere Einzelteile ausgetauscht und seit Mittwochmittag können alle Fußball- und TV-Fans aufatmen. "Haustechnik und Baumanagement waren unermüdlich im Einsatz", erklärt Junge. "Ich bitte ausdrücklich um Entschuldigung", sagt der Betriebsleiter und bedankt sich für das Verständnis bei den fernsehlosen Patienten.

"Es ist wie verhext", meint Arturo Junge. Bei der WM 2014 hatte ein Blitzeinschlag dazu geführt, dass der Fernsehempfang gestört war. Vielleicht sollten die TV-Organisatoren im Buxtehuder Elbe Klinikum für die nächste WM 2018 in Russland gleich stationsweise Public Viewing-Zonen einrichten.