Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

König Harald dankt ab: Mit dem Schützenfest geht das Würdenjahr von Harald Hofmann und seinem Hofstaat zu Ende

Wann? 07.07.2017 bis 09.07.2017

Wo? Öttings Gasthaus, Jorker Straße 7, 21614 Buxtehude DE
König Harald Hofmann (vorne Mitte) und die Würdenträger hatten sehr viel Spaß in ihrem Amtsjahr (Foto: wd)
Buxtehude: Öttings Gasthaus | Als Helmut Klehn, Vereinsvorstand des MGV "Treue" in Neukloster, im vergangenen Sommer Harald Hofmann (60) zum Schützenkönig der Sängerschützen proklamieren wollte, musste dieser erst einmal Zuhause angerufen werden. "Ich lag schon auf dem Sofa. Es sollte bald Abendessen geben", erinnert sich die Majestät, die zunächst gar nicht glauben konnte, so viel Glück gehabt zu haben. "In Neukloster schießen die Königsanwärter auf einen Fleck, den jeweils der letzte König festgelegt hat" berichtet er. "Die Schützen dürfen sich die Scheibe ansehen, dann wird sie verdeckt und der Fleck muss aus 18 Metern Entfernung getroffen werden." Eine Vorstellung, was auf ihn als König zukommen würde, hatte Harald Hofmann jedoch schon. Der kaufmännische Angestellte im Außendienst war bereits in den Jahren 1980 und 1986 Schützenkönig in Winsen an der Aller. 1989 zog er aus beruflichen Gründen mit seiner Ehefrau Sabine und Tochter Cathlyn nach Buxtehude, trat in den Schützenverein Altkloster und vor sechs Jahren bei den Sängerschützen ein. Gleich bei seinem ersten Schuss auf eine Würde in Neukloster wurde er zum König proklamiert. "Es war ein sehr schönes Jahr mit vielen tollen Festen und Königsbällen", sagt Harald Hofmann. Außerdem hat die Majestät in ihrem Königsjahr Silberhochzeit und seinen 60. Geburtstag gefeiert.
Mit der vierten großen Feier, dem Schützenfest in Neukloster, geht seine Amtszeit jetzt zu Ende. Das ist der Festablauf:

Freitag, 7. Juli

ab 17 Uhr:Treffen: "Grill-Imbiss" Hein Höft auf dem Pfingstmarkt in Neukloster
17.45 Uhr: Eröffnung des 67. Sängerschützenfestes, Antreten und Einmarsch der Fahnenträger, Abmarsch
21.15 Uhr Ankunft im Vereinslokal "Ötting’s Gasthaus", Jorker Str. 2, Neukloster, Diskothek mit DJ Manni , Eintritt frei
18 bis 21 Uhr: Empfang beim Jungschützen-Königspaar Gesine Mirkens und Lasse Lühmann für die Jungschützen

Samstag, 8. Juli

13 Uhr: Antreten des Schützenumzuges auf dem Bahnhofsvorplatz in Neukloster, Einmarsch der Fahnenträger
13 Uhr: Empfang "Beste Schützin" Sandra Elmers, "Bester Mann" Andreas Bremer und "Sonnenkönigin" Tina Schulz, auf dem Bahnhofsvorplatz
ab 14 Uhr: Schießwettbewerbe
17.45 Uhr: Antreten und Abmarsch des Schützenumzuges
19 Uhr: Ankunft beim "Sängerschützenkönig" Harald Hofmann,
auf der Heimatwiese. Vor dem "Imbiss" erfolgt die Proklamation des Vogelkönigs, der Sonnenkönigin, des Rabenkönigs/-in und des Fuchskönigs/-in

Sonntag, 9. Juli

ab 10 Uhr: Treffen "Grill-Imbiss" Hein Höft
10.45 Uhr: Abmarsch
12.15 Uhr: Ankunft "Ötting’s Gasthaus"
12.15 bis 13.30 Uhr: Festessen
14 bis 16.30 Uhr: Ausschießen der neuen Würdenträger
14.30 bis 16.30 Uhr: Kinderschützenfest im Garten "Ötting’s Gasthaus"
17 Uhr: Kinderschützenfest:
19 Uhr: Eröffnung des Königsballes, Musik: Kapelle Memphis Blue Dogs
19.15 Uhr: Tombola
19.30 Uhr Treffen der Schützen im Garten des Vereinslokals und Einmarsch mit anschließender Proklamation der neuen Würdenträger

Montag, 10. Juli (Hänseltour)

15 bis 15.45 Uhr: Treffen "Robbys House"
16 bis 16.30 Uhr: Einkehr "Sparkasse Harburg-Buxtehude"
16.45 bis 17.30 Uhr: Einkehr "Hein Höft“
17.45 bis 18.45 Uhr: Einkehr Vereinslokal "Öttings Gasthaus" mit Gulaschessen
19 Uhr: Ankunft beim neuen "Schützenkönig" im Zelt auf der Heimatwiese
22 Uhr: Ende der Hänseltour und des Schützenfestes

So feiern die Kinder
Die Kinder in Neukloster feiern am Sonntag, 9. Juli, ihr eigenes Fest. Los geht es um 14 Uhr mit dem Treffen der Kinder der Ortschaften Neukloster und Hedendorf sowie ihrer Würdenträger vor der Grundschule Neukloster (Schulhof) und einem Festumzug. Von 14.30 bis 16.30 Uhr wird das Kinderschützenfest im Garten von "Ötting’s Gasthaus" gefeiert. "Prinzessin" und "Prinz" werden durch Vogelstechen,
"Kinderkönigin" und "Kinderkönig" durch Schießen ermittelt. Diese Würden können ausschließlich von Kindern aus Neukloster und Hedendorf sowie von den Kindern der Vereinsmitglieder errungen werden. Sachpreise können von allen teilnehmenden Kindern gewonnen werden. Im Garten des Vereinslokals finden weitere Wettbewerbe und Spiele für Kinder statt. Um 17 Uhr werden die neuen Würdenträger proklamiert.