Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

L140 während des Blütenfestes auf

bc. Jork. Es war wohl die positivste Nachricht des Abends: Bei der Anlieger-Information der Landesbehörde für Straßenbau verkündete Jorks Bürgermeister Gerd Hubert vor rund 200 Bürgern, dass die L140 während des Blütenfestes am 6. und 7. Mai geöffnet bleibt. Wie berichtet, ist die L140 - eine der Hauptzufahrten während des Festes - schon ab Dienstag, 2. Mai, gesperrt.
Nach Abstimmung mit der Baufirma sicherte Hubert aber zu, dass die Gemeinde die Baustelle in der Zeit von Freitagmittag bis Sonntagabend betreuen werde und dafür Sorge trage, dass zumindest eine Spur befahrbar bleibt. Die Gemeinde wird dann auch die Verkehrssicherungspflicht übernehmen.
Direkt vor der Anlieger-Information lud Timm Hubert von der Werbegemeinschaft Jorker Gewerbetreibende zu einem Treffen ein, um Möglichkeiten auszuloten, wie Betriebe das nächste halbe Jahr angehen wollen, in dem die L140 von der Kreuzung in Königreich bis zum „Jägerstieg“ in Jork gesperrt ist. „Ziel ist es, Maßnahmen zur positiven Darstellung der Sperrung zu erarbeiten“, so Hubert.