Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lebenshilfe Buxtehude: Die neue Kita an der Orchideenstraße ist fertig

Die neue Kita der Lebenshilfe an der Orchideenstraße
tk. Buxtehude. Seit 2002 war die Lebenshilfe Buxtehude auf der Suche nach einem neuen Domizil für ihre Kindertagesstätte. An der Orchideenstraße 51 im Baugebiet Königsdamm wurde sie fündig: Dort ist die neue Kindertagesstätte mit den beiden zusätzlichen Einrichtungen Frühförderung und Beratungsstelle entstanden. Am Freitag, 6. September, wird die Einweihung um 15 Uhr gefeiert.
Der Neubau wurde nötig, weil die alten Lebenshilfe-Immobilien an der Schanzenstraße marode waren.
An der Orchideenstraße findet jetzt eine Krippe, eine Integrationsgruppe und eine heilpädagogische Gruppe ihr Zuhause. Rund 2,9 Millionen Euro hat die Lebenshilfe in das Projekt investiert. Davon stammen 450.000 Euro aus dem Verkauf des Grundstücks an der Schanzenstraße und die „Aktion Mensch“ hat weitere 400.000 Euro dazu gegeben. Von Land und Landkreis kamen je 35.000 Euro.
Das Besondere an der neuen Einrichtung: Neben der Frühförderung für Kinder mit Behinderungen gibt es erstmals in Buxtehude eine Beratungsstelle für Menschen mit Beeinträchtigungen sowie deren Angehörige. „Die enge Verzahnung von Kita, Frühförderung und Beratung ist ein großer Vorteil“, sagt Marion Jodeit, die alle Lebenshilfe-Kitas leitet.
Die drei neuen Lebenshilfe-Einrichtungen befinden sich an der Orchideenstr. 51.

Das ist die Frühförderung

(tk). Die Frühförderung der Lebenshilfe ist Anlaufstelle für Eltern, wenn ihr Kind in seiner Entwicklung verzögert ist, verhaltensauffällig ist oder eine geistige bzw. körperliche Beeinträchtigung hat oder vermutet wird.
Die Frühförderung stellt individuelle Förderpläne auf und koodiniert die Zusammenarbeit mit Therapeuten.

Die neue Beratungsstelle

(tk). Die Beratungsstelle der Lebenshilfe hat die Aufgabe, Menschen mit Beeinträchtigung so zu beraten, dass sie zu ihrem Recht kommen. Etwa bei Hilfsangeboten. Das reicht von der Unterstützung bei Anträgen bis hin zur Begleitung bei Behördengängen.
• Kontakt: Tel. 04161 - 7430550