Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lions Club Buxtehude lässt die Rennenten starten

Die Rennenten schwimmen vom Marschtorzwinger zum Kulturforum (Foto: oh)
tk. Buxtehude. Spaß haben, Gutes tun und dazu noch eine Chance auf attraktive Gewinne haben: Das alles bietet das Buxtehuder Entenrennen der Lions Club Buxtehude am Sonntag, 1. Juni, um 10.30 Uhr am Zwinger.
Zum vierten Mal findet dieses Großereignis für den guten Zweck statt. Wichtig: Wer eine der Renn-Enten "adoptieren" will, sollte sich an einem der beiden Samstage, 24. und 31. Juli, beim Lions-Stand vor dem Rathaus ein Los mit Startnummer kaufen. Ein Los kostet 4 Euro, drei Lose 10 Euro. Nur wenn am Renntag noch Enten frei sind, werden sie am Kulturforum und auf dem Flohmarkt am Fleth noch angeboten.
Attraktive Preise locken: Ein Flatscreen-Fernseher, ein Wochenendtrip nach Schwerin für zwei Personen, eine Fahrt in die Autostadt Wolfsburg sowie weitere 100 Mittel- und Kleinpreise. Alle Gewinne wurden dem Lions Club von Sponsoren zur Verfügung gestellt. Der Erlös des Entenrennens wird der "Brücke" gespendet. Die Einrichtung kümmert sich auf vielfältige Weise um Menschen mit seelischen Problemen.
Am Sonntag, 1, Juni, starten die Rennenten um 10.30 Uhr von einer Rampe am Marschtorzwinger. Zieleinlauf ist rund 30 Minuten später am Kulturforum am Hafen.