Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lions-Damen erfinden das "Buxtehuder Osterei"

Christina Betzler mit einem Korb voller Buxtehuder Ostereier (Foto: oh)

tk. Buxtehude. Das ist eine Premiere: Der Lions Club Buxtehude "Franziska von Oldershausen" präsentiert das "Buxtehuder Osterei". Die von der Illustratorin Ilka Brüggmann gestalteten kleinen Kunstwerke aus Blech, sind ein Hingucker und "Überraschungs-Ei" zugleich. Im Inneren verbirgt sich ein Los, mit dem die "Eier-Käufer" die Chance auf attraktive Preise im Wert von mehr als 12.000 Euro haben.

Das "Buxtehuder Osterei" kostet 5 Euro. Mit dem Erlös unterstützen die Damen des Lions Clubs unter anderem drei Projekte: "Bärtram" an den Elbekliniken, bei dem Kinder im Krankenhaus einen Teddy und Infos zu Narkose und OP bekommen, den Buxtehuder Verein "Himmelblau", der sich um die Integration von Frauen mit Migrationshintergrund bemüht, sowie das Projekt "Fit für die Schule" des Kinderschutzbundes.
Und hier gibt es die Eier: Engel-Apotheke in Neukloster, "Hermann -Schönes Leben", "Lenya", Reformhaus am Rathaus sowie auf dem Wochenmarkt in Altkloster bei Schönecke und am Samstag, 16. und 23. März, im neuen Stackmann Mode- und Sporthaus. Außerdem in Horneburg in der "Bücherstube". Der Verkauf dauert so lange der Vorrat reicht. Spätestens Ostersamstag ist Schluss.
Die Gewinner werden am Mittwoch, 3. April, ermittelt. Infos über die Gewinnnummern unter www.EngelApthekeBuxtehude.de.
Die Mitglieder des Lions Clubs haben sich vorgenommen: Wenn die erste Eier-Aktion erfolgreich ist, könnte sich daraus eine neue Buxtehuder Oster-Tradition entwickeln.