Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lukas Wawrzyniak ist neuer König in Estebrügge

Der neue Schützenkönig von Estebrügge: Lukas Wawrzyniak.
at. Estebrügge. Die Schützen in Estebrügge haben einen neuen König: Lukas Wawrzyniak. Der 25-Jährige setzte sich im Schießen auf die Königsscheibe gegen 14 weitere Konkurrenten durch. Er regiert nun für ein Jahr gemeinsam mit seiner Königin Frederike Scheibe. Uwe Köpke, der Vorsitzende der Schützen, sagte vor der Verkündung: "Vielleicht ist er ja doch noch ein wenig zu jung." Aber das Ergebnis lügt nicht: Mit einer Ringzahl von 20 und einem Teiler von 1.398 setzte sich Lukas Wawrzyniak gegen Dieter Franz (1. Gewinner) und Harry Thiel (2. Gewinner) durch. "Ich wünsche uns allen eine schöne Feier", sagte der neue Regent kurz nach seiner Ernennung. Seine Adjutanten sind Rüdiger Marcus, Björn Vieds und Hauke Oehms. König der Könige wurde Dirk Blohm.
Damit ging die Regentschaft von Thorben Dammann und seiner Königin Sina nach genau 384 Tagen Amtszeit zu Ende. Dammann dankte seiner Frau für ihr Engagement und auch seinen Schützenbrüdern- und Schwestern: "Es war ein schönes Jahr mit euch und ich wünsche dem neuen König, dass er ebenso viel Unterstützung von euch bekommt, wie ich." Zu Thorben Dammanns letzter Amtshandlung gehörte: die Sanierung der Theke im Schießstand, für die er dem Verein einen Geldbetrag zukommen lässt.
Der zweite Vorsitzende Peter Sumfleth sprach von einem durch und durch gelungenen Schützenfest. "Alle, die dabei waren, würden sagen: Es war ein echtes Highlight." Gemeinsam mit befreundeten Vereinen aus Altkloster, Jork-Borstel. Steinkirchen, Hollern-Twielenfleth und Buxtehude feierten die Schützen das gesamte Wochenende. Hans-Jürgen Lindner, der erste Vorsitzende der Schützengilde der Stadt Buxtehude, brachte eine Einladung zum Buxtehuder Fest am 6. Juli mit. Peter Sumfleth bedankte sich für die Einladung und versprach: "Wir kommen mit 40 Mann und dem neuen König." Das wird dann wohl auch die erste Amtshandlung von Lukas Wawrzyniak.
Niklas Peters (Jungschützenkönig) und Lukas Manthe (Vogelkönig Jungschützen) überraschten Jugendleiter Frank Böttcher. Er hat den Schießsport für Jugendliche in den vergangenen zwei Jahren aufgebaut - zu Beginn waren es drei Teilnehmer, heute sind mehr als 20 Jugendliche in seiner Gruppe aktiv. Dafür erhielt der sichtlich gerührte Böttcher einen Gutschein von "seinen" Jungschützen.
Nach der einstündigen Proklamation ließen die Schützen aus Estebrügge und die befreundeten Vereine das Schützenfest ausklingen.
Weitere Würdenträger:
Petra Diercks - Damenkönigin, Kerstin Meyer - Beste Dame, Annika Wunsch - Beste der Spielleute, Frank Meyer - Bester Mann,
Niklas Peters - Jungschützenkönig, Katja Langguth - Jungschützenkönigin,
Anna Bormann - Beste Dame Jungschützen, Henning Maack - Bester der Jüngsten;
Ben Buchholz - Kinderschützenkönig, Solvej Quast - Beste Dame Kinderschützen, Majvi Bröhan - Vogelkönig Kinderschützen;