Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Marschieren, Schießen und Feiern: Die Sängerschützen des MGV Treue feiern ihr Schützenfest in Neukloster-Hedendorf

Wann? 11.07.2014 17:00 Uhr

Wo? Öttings Gasthaus, Jorker Straße 7, 21614 Buxtehude DE
Haben den Sängerschützenverein ein Jahr lang repräsentiert: die amtierenden Würdenträger in Neukloster-Hedendorf
 
Das Königspaar Michael Jobmann und Mareike Clausen mit ihren Adjutanten Matthias Prigge (li.), Marko Timmermann (2.v.re.) und Andeas Kramer (re).
Buxtehude: Öttings Gasthaus | Spannende sportliche Wettkämpfe, festliche Umzüge und tolle Tanzabende: Die Sängerschützen des MGV Treue feiern ihr 64. Sängerschützenfest mit einem buntem Programm.
Los geht es am Freitag, 11. Juli ab 17 Uhr mit dem Treffen der Sängerschützen beim „VSV-Treff“ in Hedendorf, um zum Vereinslokal „Öttings Gasthaus“ in Neukloster zu marschieren. Der Empfang der Jungschützen findet von 18 bis 21 Uhr im Festzelt auf der Heimatwiese Neukloster (Heitmannshausen) statt. Ab 21.15 Uhr ist Disco mit DJ Mann, der Eintritt ist frei.
Am Samstag, 12. Juli, startet das Programm mit dem Treffen der Schützen zum Schützenumzug auf dem Bahnhofsvorplatz in Neukloster. Die Schießwettkämpfe beginnen um 14 Uhr. Um 19 Uhr kommt der Umzug beim Sängerschützenkönig in der Festhalle Am Mühlenbach in Neukloster an. Dort werden Vogel-, Sonnen-, Raben- und Fuchskönig proklamiert.
Am Sonntag, 13. Juli, 10 Uhr, ist Treffen beim Grill-Imbiss Hein Höft auf dem Pfingstmarktplatz. Ab 16 werden die neuen Würdenträger ausgeschossen. Das Kinderschützenfest wird ab 14 Uhr bei „Öttings Gasthaus“ gefeiert. Ab 13.30 Uhr treffen sich die Würdenträger mit den Hedendorfer und Neukloster Kindern vor der Grundschule Neukloster. Die neuen Kindermajestäten werden um 17 Uhr proklamiert.
Um 19 Uhr wird der Königsball eröffnet, die Schützen marschieren gegen 19.30 Uhr ein. Im Anschluss werden die neuen Würdenträger proklamiert.
Am Montag, 14. Juli, 15.30 Uhr treffen sich die Sängerschützen bei der Seeburg zur Hänseltour. Ende des Schützenfests ist um 22 Uhr

Ein Jahr voller Freude: Schützenkönig Michael Jobmann hat im Würdenjahr seine Königin gefunden
wd. Neukloster. Schützenkönig Michael Jobmann (33) rechnet damit, dass ihm die Tränen in den Augen stehen, wenn er jetzt beim Schützenfest in Neukloster seine Königskette abgeben wird. „Das Jahr war toll. Ich will später auf jeden Fall noch einmal König werden“, sagt er. Jetzt ist Michael Jobmann allerdings erst einmal fünf Jahre lang für diese Würde gesperrt. Es sei ein tolles Gefühl gewesen, ein Jahr lang die höchste Majestät im Sängerschützenverein Neukloster gewesen zu sein. „Nicht nur bei den Veranstaltungen der Schützen, auch im Supermarkt oder auf dem Pfingstmarkt wurde ich mit ‚Hallo König“ begrüßt“, sagt Jobmann, der zudem Vorsitzende der Schießsportabteilung der Sängerschützen und beruflich als Außendienstmitarbeiter der Signal Iduna tätig ist.
Eines der herausragenden Erlebnisse war der eigene Königsball im Vereinslokal „Öttings Gasthaus“ mit rund 180 Gästen. Dort haben die Sängerschützen dem eingefleischten Helene-Fischer-Fan einen zehnminütigen Hit-Mix der Sängerin vorgetragen. Gefreut hat sich Michael Jobmann auch über den Zusammenhalt unter den Würdenträgern und die Unterstützung seiner Adjutanten. Weil diese alle noch weitere hohe Würden bekleiden - Marko Timmermann ist Schützenkönig in Dammhausen, Matthias Prigge Vogelkönig in Altkloster und Arndt Lühmann war bis Mai Vogelkönig in Dammhausen, steht dem König mit Andreas Kramer ausnahmsweise noch ein vierter Adjutant zur Seite.
Die größte Freude in seinem Königsjahr war für Michael Jobmann, dass er - eine Woche nach seiner Proklamation - eine Königin gefunden hat. „Ich habe ihr sofort gesagt, dass sie als meine Freundin eine große Aufgabe übernimmt.“ Mareike Clausen aus Bremen hat das Amt der Königin gerne übernommen und stand dem König zuverlässig und würdevoll zur Seite.
Für die Königstombola auf dem Schützenfest hat Michael Jobmann tolle Preise gespendet: Karten für ein Helene-Fischer-Konzert im September, ein Kochevent in der Seeburg für vier Personen und einen Media-Markt-Gutschein.