Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mehr als 21.000 Besucher in der Tourist-Info

Das Team der Tourist-Info freut sich über die Zertifizierung (Foto: Tourimusverein)
bc. Jork. Zahlen, Daten, Fakten! Der Tourismusverein Altes Land blickte in Person von Geschäftsführer Stephan Bergmann und dem Vereinsvorsitzenden Dieter Schilling auf der jüngsten Jorker Gemeinderatssitzung auf das vergangene Jahr zurück.
• 15.560 Ausflügler nahmen an den insgesamt 617 Gästeführungen teil.
• 21.600 Besucher kamen in die Tourist-Information nach Jork. 214 Tage war die Tourist-Info während der Saison geöffnet.
• 687 Gäste buchten eine Fahrt mit dem Blütendoppeldecker-Bus, 249 eine Fahrt mit dem Flachbodenschiff Tidenkieker.
• 592 Fahrräder wurden verliehen.
• 334 Vereins-Mitglieder wurden beraten.
Jüngst fand zudem die Mitgliederversammlung des Tourismusvereins statt. Auch dort legte Stephan Bergmann einen Tätigkeitsbericht ab. Unter anderem berichtete er, dass es dem Verein trotz der fortschreitenden Digitalisierung wichtig sei, die Qualitätssicherung in der Tourist-Info zu sichern. In dem Zusammenhang nahmen die Mitarbeiter Anfang des Jahres an der Qualifizierungsmaßnahme „ServiceQualität Deutschland“ teil. Mit der Übergabe der Urkunden im September trägt die Tourist-Info Altes Land nun auch offiziell zur nachhaltigen Verbesserung und Stärkung der Qualität im Niedersachsen-Tourismus bei.
Erstmals wurden in diesem Jahr Fahrten mit dem Tidenkieker auf der Lühe und Elbe angeboten. Bergmann: „Die Tidenkieker-Fahrten gibt es auch in der nächsten Saison.“
Nach dem Wegfall der öffentlichen Fahrten der Altländer Bimmelbahn hat der Tourismusverein nun eine eigene Rundfahrt mit dem Titel „Öffentliche Rundfahrt im Alten Land“ ins Leben gerufen. Von April bis Oktober 2018 wird künftig jeden Sonntag der Reisebus in Begleitung eines fachkundigen Gästeführers seine Touren durchführen.