Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Meister-Turner treffen sich nach 50 Jahren wieder

Jürgen Siebert hatte das Treffen vorbereitet (Foto: privat)

tk. Buxtehude. Das war ein "Klassentreffen" der ganz besonderen Art: Jürgen Siebert hatte ein Wiedersehen der Deutschen Meister im Geräte-Zehnkampf des Eimsbütteler Turnerverbands (ETV) aus dem Jahr 1964 organisiert. Der Buxtehuder machte die Titelträger.Kollegen, Trainer und Betreuer ausfindig und am vergangenen Wochenende gab es nach 50 Jahren ein Wiedersehen mit den alten Freunden und Kameraden im Hause Siebert.

Das Durchschnittsalter, das hatten die Teilnehmer der geselligen Runde schnell errechnet, lag bei 70 Jahren. Die ehemaligen Kunstturner und ihr Ex-Trainer tauschten viele Erinnerungen aus und erzählten sich, wie es ihnen im vergangenen halben Jahrhundert nach der Meisterschaft ergangen ist.

Die Frage, ob heute noch, wie vor 50 Jahren, ein Handstand möglich wäre, wurde allerdings nicht in der Praxis ausprobiert. Die anwesenden Ehefrauen, berichtet Jürgen Siebert, hätten das mit ihrem Veto verhindert.

Weil alle der Ex-Leistungssportler noch in oder rund um Hamburg wohnen, war schnell klar: Das nächste Treffen soll nicht 50 Jahre auf sich warten lassen.