Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Graffiti-Kunst für den Buxtehuder Open-Air-Sommer werben

Eduard Reichert in Aktion (Foto: Stadt Buxtehude)
tk. Buxtehude. Mit Graffiti-Kunst wirbt das Buxtehuder Kulturbüro für drei Open-Air-Veranstaltungen von Freitag bis Sonntag, 2. bis 4. August, auf dem Schützenplatz. Der Graffiti-Künstler und Kommunikationsdesign-Student Eduard Reichert hat an der Kreuzung Hansestraße/Poststraße eine Tafel gestaltetet, die auf die Evetns unter freiem Himmel hinweist. Ein weiterer plakativer Hingucker entsteht am Bahnhof.
Geworben wird für "Sylt - ein Irrtum Gottes" (Fr.), "Flower-Power-Music" (Sa,) und den Familientag am Sonntag.
Weitere Infos zum Buxtehuder Open-Air-Sommer unter www.buxtehude.de