Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Musiklehrerin Katrin Götz: Von der Kirchenorgel zur Djembe

Katrinb Götz und Meistertrommler Tonton (Foto: oh)

tk. Buxtehude. Sie hat klassische Musik, Klavier und Gesang, studiert und ist auf Umwegen auf die Djembe gekommen. Diese Trommel ist fester Bestandteil westafrikanischer Rhythmen und Musik. Die Buxtehuder Musiklehrerin Katrin Götz (50) hat vor kurzem bei dem Meistertrommler Tonton in Guinea einen Workshop besucht. "Das Flair, der Spirit sind unbeschreiblich." Sie war von dem Trommelsound und dem Land so begeistert, dass sie den Meister westafrikanischer Rhythmen gleich nach Buxtehude eingeladen hat.

Als Klavierlehrerin, Chorleiterin und Organistin ist Katrin Götz mit den Werken der klassischen Komponisten groß geworden. Über Gospel fand sie zur Popmusik und von dort zur Djembe. Zuerst hat Katrin Götz Trommel-Unterricht genommen und lehrt jetzt selbst in ihrer Musikschule "TonArt" das Trommeln auf der Djembe. Und schon lange stand für die Musikerin fest: "Irgendwann fahre ich nach Afrika." Nirgendwo sonst könne man so intensiv und authentisch die Kunst des Trommelns auf der Djembe lernen.
• Im August kommt Meistertrommler Tonton nach Buxtehude. Am Samstag und Sonntag, 24. und 25. August, gibt er einen Workshop für Djembe und Basstrommeln. Der Meister und seine Schüler werden zudem am Samstag, 24. August, auf der Halepaghenbühne um 20 Uhr ein Konzert geben.
• Infos und Anmeldung: TonArt Buxtehude