Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nach Schwächeanfall: Wo ist mein Rad?

bc. Buxtehude. Marlis Kiekel (60) aus Buxtehude-Ovelgönne ist noch mal mit dem Schrecken davongekommen. Doch jetzt sucht sie ihren Drahtesel. Ihre Geschichte: Mit Ehemann Dietmar nahm sie am Sonntag, 14. Juli, an einem großen Fahrrad-Ausflug teil. Kurz vor der Biogas-Anlage in der Immenbecker Feldmark wurde ihr übel und schwindelig. Zwei Joggerinnen und ein junges Paar, das zufällig im Auto vorbei kam, halfen Marlis Kiekel und brachten sie nach Hause. Die Läuferinnen versprachen, ihr Rad an Ort und Stelle im Kornfeld zu verstecken. Als Marlis Kiekel ihr Rad wenige Stunden später wieder abholen wollte, war es nicht mehr aufzufinden.

Jetzt sucht Marlis Kiekel die Joggerinnen und das Paar in dem schwarzen SUV. Das Pärchen soll in Elstorf wohnen. Bitte melden unter Tel. 04161 - 83565.