Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Spielgeräte und Instrumente für die Lebenshilfe

Neuanschaffungen für Kinder und Jugendliche der Lebenshilfe Buxtehude möglich

Eine großzügige Spende übergab Dieter Stackmann kürzlich an den Geschäftsführer der Buxtehuder Lebenshilfe Klaus Puschmann. "Das ist eine Menge Geld", begeisterte sich Puschmann. "Dafür können wir den Spielplatz im Außenbereich der Kalle-Gerloff-Schule mit neuen Spielgeräten für behinderte Kinder bestücken." Auch die zusätzliche Anschaffung des ein oder anderen Musikinstruments sei angesichts des Betrags möglich. In der Spendendose hatte sich ein Betrag von 3.500 Euro angesammelt, dier von Dieter Stackmann noch verdoppelt wurde.

Das Modehaus Stackmann startet jedes Jahr mit einer besonderen Aktion in die Adventszeit: Für jede als Geschenk verpackte Ware kann in eine extra aufgestellte Spardose gespendet werden. Alle Spenden gehen zu Beginn des neuen Jahres der Lebenshilfe zu. Auch bei anderen Veranstaltungen wandern beispielsweise die Einnahmen des Getränkeverkaufs in den Spendentopf.

Schon lange sei Dieter Stackmann der Lebenshilfe verbunden, berichtet Klaus Puschmann. "Für eine Einzelperson zeigt er sehr viel Engagement", betont der Geschäftsführer. Die Spende bringe die Lebenshilfe in Sachen Neuanschaffung ein ganzes Stück nach vorn. Gerade Spielgeräte seien für die motorische Entwicklung der behinderten Kinder und Jugendlichen förderlich.

Es gäbe eine Art "Joint Venture" zwischen der Lebenshilfe und dem Modehaus, so Klaus Puschmann. In der Werkstatt der Lebenshilfe würden je nach Jahreszeit passenden Karten hergestellt, die Stackmann anbietet. Mit einem guten Erebnis. "Manchmal kommen wir gar nicht mit der Produktion hinterher", sagt Puschmann. "Für die Kinder ist das Projekt etwas Besonderes", erläutert Dieter Stackmann. "Wenn sie die Karten ausgestellt in den Verkaufsräumen sehen, bekommt die von ihnen geleistete Arbeit eine eigene Wertigkeit."