Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neuer Job dank WOCHENBLATT

Klaus Silbersiepe hat einen neuen Job gefunden (Foto: tk)
Am Thema ältere Fachkräfte bleibt Klaus Silbersiepe trotzdem dran

tk. Buxtehude/Buchholz. Klaus Silbersiepe hat wieder einen Job. Der Technische Zeichner hatte im WOCHENBLATT die Frage gestellt: "Warum haben ältere Fachkräfte trotz des vielbeschworenen Fachkräftemangels schlechte Karten auf dem Arbeitsmarkt?" Seine Suche ist erfolgreich beendet.



Die Firma "PlanTec" aus Buchholz hatte sich beim WOCHENBLATT gemeldet. "Das Vorstellungsgespräch verlief sehr positiv", sagt Silbersiepe. Er hat ein Mini-Praktikum in der Hauptstelle in Pulheim Brauweiler absolviert. "Ich wurde sehr gut aufgenommen." Jetzt hat er einen Vertrag unterzeichnet, der nicht befristet ist.
"Vielen Dank an das WOCHENBLATT", sagt Klaus Silbersiepe.

Er hatte nach 25 Jahren seinen Job gekündigt, um mit seiner Lebensgefährtin in Buxtehude zusammen zu ziehen. Er war überzeugt, dass er als ausgewiesener Experte schnell einen neue Beschäftigung findet. In Gesprächen wurde ihm aber sehr oft signalisiert: mit 57 Jahren zu alt.