Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"One Billion Rising" in Buxtehude

Kathrin Witthöft tanzte vor, ca. 70 Menschen machten mit
Die weltweite Tanzkundgebung "One Billion Rising" fand auch in Buxtehude zahlreiche Anhänger: Ca. 70 Mitwirkende hatten sich am Samstagmorgen gegen 11 Uhr in der Lange Straße vor dem Modekaufhaus Stackmann eingefunden, um sich mit jeden Mädchen und Frauen zu solidarisieren, die in ihrem Leben Opfer von gewalttätigen Übergriffen wurden. Unter der Anleitung von Tanzpädagogin Kathrin Witthöft tanzten die Teilnehmer zu dem Song "Break the Chains" (Spreng die Ketten). Veranstaltet wurde die Aktion in Buxtehude neben Kathrin Witthöft von der Gleichstellungsbeauftragten der Hansestadt Buxtehude, Gabi Schnackenberg. Im Februar 2013 gingen für diese Kundgebung erstmals eine Milliarde Frauen und Männer auf die Straße.