Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Regatta mit der Badewanne im Buxtehuder Hafen

Abtenteuerliche Konstruktionen Marke Eigenbau sollen auf der Este unterwegs sein (Foto: BWV Hansa)
tk. Buxtehude. Alles, was schwimmt darf starten: Der BWV Hansa ruft Wasserratten und Tüftler wieder zur Badewannen-Regatta auf. Die Erfolgsaktion, die vor einigen Jahren für viel Begeisterung sorgte, wird zum Altstadtfest am Sonntag, 14. Juni, wiederholt. Wer mitmachen möchte, soll sich jetzt anmelden.

"Das ist unser Beitrag zur Belebung des Hafens", sagt BWV-Vorsitzender Jens Mathias. Das bunte Spektakel runde das Altstadtfest auf schöne Weise ab.
Und so funktioniert die Badewannen-Regatta: An den Start darf vom alles, was schwimm und Marke Eigenbau ist. Beim Bau ihrer "Badewannen" können die Team ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Alle Schwimm-Objekte - außer Booten - können verwendet werden. Aber: Nur das Fortkommen mit Muskelkraft ist erlaubt. Paddel können, wenn nötig, vom Verein gestellt werden.

Die Regatta-Strecke ist rund 200 Meter lang und beginnt am Kulturforum. Am Ende gewinnt das Team mit der schnellsten Zeit und dem fantasievollsten Wasser-Gefährt. Zwei Gruppen gehen an den Start: Jugendliche bis 17 Jahre und Erwachsene. • Anmeldeschluss ist Sonntag, 7. Juni. Anmeldung per E-Mail an roldy@t-online.de oder 04163 - 2150.