Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schriftstellerin Julia Dankers bringt neues Buch raus: "Ohne Storyboard läuft es nicht"

Im Juli erschien „Herztanz“, im September folgt Julia Dankers’ „Herztour“

Julia Dankers legt nach „Herzkasper“ neues Werk vor

ab. Buxtehude. „Ich habe ‚Herzkasper‘ von Julia Dankers in einem Rutsch durchgelesen, so spannend war es.“ Das ist nur eine der begeisterten Kritiken, die man beim Googlen zu diesem Werk im Internet findet. Voraussetzung für einen Folgeroman war, dass der erste gut ankommt. Jetzt hat die Buxtehuder Autorin Julia Dankers (37) mit „Herztanz“ einen neuen Roman vorgelegt, eine Art Fortsetzung, aber - wie Dankers betont - in sich selbst abgeschlossen.

Der turbulente Roman dreht sich um junge Frauen in der Selbstfindungsphase: Nach außen hin wirken sie unabhängig, ungewöhnlich und auch ein bisschen durchgeknallt. Doch in ihrem Inneren sehnen sie sich nach einer festen Beziehung.
„Die Ideen für meine Geschichten habe ich im Kopf“, erzählt Julia Dankers über ihr kreatives Schaffen. „Manchmal fallen mir beim Schreiben Wendungen oder Ereignisse ein, die ihren Weg ins Buch finden - doch ohne Storyboard läuft bei mir nichts.“ In einem gewöhnlichen Schulheft gibt die Autorin ihrer Geschichte zu Beginn eine Struktur.

Überwiegend abends und an den Wochenenden würde sie sich hinsetzen, so Dankers, die hauptberuflich als Küchenleiterin in einer Buxtehuder Kita tätig ist. Mehrere Manuskripte habe sie derzeit in Arbeit, die nächste Buchveröffentlichung steht auch schon an: Im September kommt ihr Roman „Herztour“ auf den Markt, ein Roadtrip mit Abenteuern und Liebe. Sie mag alle ihre Geschichten, erzählt Julia Dankers, doch „Herztour“ gehöre zu ihren ganz persönlichen Favoriten.

Frauenliebe ist in Dankers Romanen immer präsent, doch im Vordergrund steht ihre schwungvolle und spannende Erzählweise, die ihre Figuren so lebendig macht.
Julia Dankers lebt mit ihrer Lebensgefährtin und deren beiden Kindern in Buxtehude.
• Zum Buch: Die 19-jährige Jessica braucht eine neue Bleibe und einen Job. Gut, dass sie durch Leo zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann. Doch bei Jessica kommt noch das Herz mit ins Spiel, was eines Tages für ihren Auszug sorgt. Wie wird sich ihre Beziehung zu Leo entwickeln? Kann es ein Happy End geben - und wenn ja, für wen?

• „Herztanz“ ist im Ulrike Helmer Verlag erschienen und kostet 14.95 Euro. „Herztour“ erscheint im gleichen Verlag, ebenfalls für 14,95 Euro.