Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sinnvolle Verwendung für Buxtehuder Schrotträder

Diese Schrotträder wurden am Buxtehuder Bahnhof eingesammelt (Foto: Hansestadt Buxtehude)
tk. Buxtehude. Eine Aktion, zwei positiven Ergebnisse: Die Stadt Buxtehude hat einmal mehr besitzerlose Schrottfahrräder am Bahnhof eingesammelt. Erfolg Nummer eins: An den ohnehin überfüllten Fahrradparkplätzen gibt es wieder mehr Platz. Erfolg Nummer zwei: Was noch zu gebrauchen ist, wird vom Bildungswerk niedersächsischer Volkshochschulen aus Stade weiterverarbeitet.

37 schrottreife Drahtesel hatte die Stadt markiert. Nur bei sechs von ihnen fand sich doch noch ein Besitzer. Die übrigen 31 Räder wurden vom Baubetriebshof eingesammelt.

Junge Arbeitssuchende machen die Räder wieder fit oder verwenden, was noch einigermaßen in Ordnung ist. Die aufbereiteten Fahrräder werden unter anderem in der Arbeit mit suchtkranken Menschen eingesetzt.